14.12.2018

 

Weihnachten rückt näher. Das große Fest am Ende des Jahres.

 

Was feiern wir zu Weihnachten?

Wir feiern, dass Jesus geboren wurde.

 

Von Jesus sagt die Bibel, dass er Licht für die Welt ist.

Jesus sagt das auch selbst von sich, zum Beispiel so:

 

„Ich bin als Licht in die Welt gekommen. Wer an mich glaubt, bleibt nicht in der Dunkelheit.“ (Johannes-Evangelium, Kapitel 12, Vers 46)

 

Jesus ist Licht und er bringt Licht.

Jesus ist in die Welt gekommen, um die Menschen zu retten und ihnen Frieden zu bringen.

Das ist das große Geschenk von Gott für die Menschen.

 

Gott schenkt uns seinen Sohn, weil er die Menschen liebt.

 

Wir dürfen dieses Geschenk annehmen. Wir dürfen es annehmen mit einem offenen Herzen für die Weihnachtsbotschaft. Mit Glauben oder mit dem Versuch zu glauben. Mit der Sehnsucht nach Gott.

(Du musst dafür nicht getauft sein. Du musst nicht Mitglied in einer Kirche sein. Du darfst so sein, wie du bist.)

 

Hast du Sehnsucht nach Jesus und nach seinem Licht?

 

Besuche in der Weihnachtszeit einen Gottesdienst. Hör die Worte, sing die Lieder mit. Achte bewusst auf das, was du hörst, was du singst, was du fühlst.

Was tut dir gut? Welcher Satz berührt dich innerlich? Welche Lied-Zeile erreicht dein Herz? Nimm dir diese Botschaft mit nach Hause.

Du kannst auch zu Hause in der Bibel lesen. Du kannst beten. Die alten Gebete. Oder du findest eigene Worte.

Entsteht dabei ein Gedanke, der dir Freude macht? Oder entsteht ein Gefühl, das dich wärmt?

 

Ich wünsche dir, dass dich in der Weihnachtszeit etwas trifft wie ein Lichtstrahl. Dass du die Liebe von Gott spürst. Dass du dich angenommen und geborgen fühlst. Beschützt und getröstet.

 

Lass dich von Gott beschenken. Nimm dir Liebe, nimm dir Licht. Soviel du brauchst.

 

Noch ein zweiter Gedanke:

Jesus hat nicht nur gesagt: Ich bin das Licht der Welt.

Er hat auch gesagt:

 

„Ihr seid das Licht der Welt.“ (Matthäus-Evangelium, Kapitel 5, Vers 14)

 

Das bedeutet: Wir dürfen und sollen Licht weitergeben.

 

Zeig anderen Menschen das Licht.

 

Begegne einem anderen mit Freundlichkeit und Aufmerksamkeit. Biete jemandem Hilfe an. Schenke einem Menschen ein bisschen Zeit oder Geduld.

Wenn du an Jesus glaubst: Erzähle von deinem Glauben.

Setze dich mit deinen Stärken ein. Nutze deine Erfahrungen und Begabungen.

 

Leuchte selbst und lass andere leuchten. 

Gib den Beitrag, den du geben kannst. Würdige den Beitrag des anderen.

 

Jesus ist das Licht der Welt.

Menschen sind das Licht der Welt.

Es ist Weihnachten.

 

 

[Beitragsbild von Blackout_Photography (über pixabay)]